Forschungssemester in Nordeuropa | Die Reiseroute | Teil Drei – Norwegen

Der dritte Teil meiner Reise führt mich nun nach Norwegen – Oslo und Bergen habe ich zum teil bereits mehrfach besucht, Trondheim und Stavanger – die beiden anderen Städte  – sind neu für mich, und freue mich sehr auf die Reise.

Alle Verkehrsmittel kommen dabei zum Einsatz: Von Oulu, meiner letzten finnischen Station, fliege ich nach Oslo (mit einem kurzen Zwischenstopp, leider nur zum Umsteigen, in Helsinki). Hier freue ich mich besonders auf das Interview mit der erst vor kurzem zur Direktorin des Norwegian Arts Council berufenen Kristin Danielsen, die sicher auch von den Plänen zur neuen Zentralbibliothek viel zu berichten weiss.

Von Oslo geht es – das war eigentlich nicht geplant – kurz mit dem Zug nach Schweden, um in Göteborg mein Interview führen zu können. Von Göteborg gehts es dann mit dem Zug (Oslo kurz streifend) nach Trondheim – in Norwegens nördlichste Großstadt. Hier freue ich mich auf die Zugfahrt – und die Vorfreude hat sich gelohnt, wurde ich doch mit viel Wasser, viel grün und drei Elchen auf meiner Fahrt beglückt…

Von Trondheim – einer wirklich schönen Stadt geht es dann mit dem Nachtbus 14 Stunden nach Bergen, der Stadt mit dem meisten Regen in Norwegen. Egal -in Bergen werde ich auf dem Schiff nächtigen, da macht ein wenig zusätzliches Wasser nichts aus. Und vom Schiff als Unterkunft gehts mit dem Schiff  – genauer gesagt der Fjordline-Fähre – nach Stavanger, um von dort dann den Zug nehmend den Kreis zu schliessen und meinen Norwegen-Aufenthalt mit einigen freien Tagen in Oslo abzuschliessen.

3. Teil der Reise - Norwegen mit Abstecher nach Göteborg
Dritter Teil der Reise – Norwegen mit Abstecher nach Göteborg

Damit endet dann auch schon mein Norwegen-Aufenthalt, und es geht weiter nach Schweden…

Astrid Lindgren - Porträt im Osloer Literaturhaus
Astrid Lindgren – Porträt im Osloer Literaturhaus

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.